Bachelorette Final

Wer kennt Yuliya am besten und wer wünscht sich vier Kinder?

Angela Rosser, 14. Juni 2022, 17:03 Uhr
Langsam wird es ernst. Nur noch drei Männer kämpfen um das Herz von Bachelorette Yuliya. Aber wer von ihnen kennt die Rosenverteilerin am besten und wie ist ihr Verhältnis untereinander? Alle drei Finalisten, «siidefiin» und ehrlich im Interview.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Was als Kampf angefangen hat, scheint in einer Freundschaft geendet zu haben. Die drei Finalisten, Peter, Yuri und Giuliano sind die letzten drei Männer, die um das Herz von Bachelorette Yuliya kämpfen. Von Konkurenz und Missgunst ist jedoch nichts zu merken, als die drei zusammen auf dem Sofa sitzen.

Wer kennt Yuliya am besten?

Einer scheint aber die Nase vorne zu haben, zumindest wenn es darum geht, wer die 28-Jährige am besten kennt. Peter beantwortet fast alle Fragen schneller als seine Mitstreiter. Gewusst hätte er aber auch alles, sagt Giuliano. «Ich bin mehr ein Nachtmensch und funktioniere so früh noch nicht ganz so gut», sagt der 22-Jährige im Interview um 12.30 Uhr.

Bei der Frage, was Yuliya von Onlyfans hält, sind Yuri und Peter sich sofort einig. Davon will die Bachelorette nämlich überhaupt nichts wissen.

Im Interview verraten die drei wie es sich anfühlt, der Auserwählten beim Knutschen zuzusehen und wer sich in zehn Jahren als Vierfach-Vater sieht.

Was war das Beste an dem Abenteuer, neben der Bachelorette selber?

Yuri: Ganz klar, dass wir uns kennengelernt haben. Ich bin froh, bin ich mit diesen zweien im Final. Wir hatten immer eine gute Zeit zusammen.

Gibt es etwas, was ihr für eure grosse Liebe nicht machen würdet?

Giuliano: Ich würde alles machen.

Peter: Jemanden umbringen.

Giuliano: Ich schon!

Yuri: Ich glaube, wenn man verliebt ist, gibt es keine Grenzen.

Peter: Würdest du jemanden töten?

Yuri: Nein, das nicht.

Was war das Grösste, was du für eine Frau gemacht hast?

Giuliano: Eine Vogelspinne gegessen. (schmunzelt)

Peter: Ich hatte eine Schlange um den Hals, die mich fast getötet hat. Die wollte mich fressen.

Was meint ihr, ist es nach einer Dating-Show schwieriger im Alltag jemanden kennen zu lernen?

Peter: Es ist unterschiedlich. Ich habe schon von Fällen gehört, wo es hiess: «Ui nein der hat da mitgemacht, den will ich jetzt nicht kennenlernen», aber auch solche die sagen: «Okey ist passiert, aber er hat sich jetzt auch nicht mega daneben benommen».

Fluten die Fans schon eure Instagram-Briefkästen?

Giuliano: Ich hab sowieso kein Interesse daran, Frauen kennenzulernen. Aber es schreiben schon viele. (Ist das schon ein Hinweis auf den möglichen Gewinner?)

Peter: Doch schon. Vor allem Fotos wollen viele machen. Je näher man dem Final kommt, umso mehr werden es.

Wo seht ihr euch in zehn Jahren? Frau, Haus und Meersäuli?

Giuliano: Ja voll.

Genau so?

Giuliano: Ja schon so mit Familie und ich wünsche mir, finanziell unabhängig zu sein.

Wie viele Kinder hättest du denn gerne?

Giuliano: Mhh vier. Also zwei bis vier.

Wow da hast du aber etwas vor.

Giuliano: Darum zwei bis vier. Am liebsten zwei Buben und ein Mädchen. Einen älteren und einen jüngeren Sohn, das Mädchen sollte in der Mitte sein. Dann können sie immer auf ihre Schwester aufpassen

Und wie sieht es bei Peter und Yuri aus? Wo seht ihr euch?

Peter: Hoffentlich nicht mehr in der Schweiz. Irgendwo wo es warm ist. Gerne auch mit Kindern. Die kann man ja nicht nur in der Schweiz kriegen.

Yuri:  In zehn Jahren bin ich schon 37, also kurz vor der Pension, und hoffentlich angekommen. Ich sehe mich das machen, was ich liebe. Ich hoffe auch, dass ich in zehn Jahren meinen Sport immer noch weitermachen und um die Welt reisen kann.

Yuri und Yuliya, das würde ja von den Namen schon mal gut passen. Wie war es für dich, intime Details nicht nur ihr zu erzählen, sondern auch der ganzen Nation?

Yuri: Am Anfang ist es schon ungewohnt, aber schlussendlich habe ich die Kameras einfach ausgeblendet. Von dem her hat es im Gespräch immer gut harmoniert.

Wie ist das für euch: Man entwickelt Gefühle und muss dann mit ansehen, wie die Angebetete mit anderen Typen knutscht?

Yuri: Es sind gemischte Gefühle. Eigentlich weiss man ja von Anfang an, worauf man sich einlässt. Man probiert halt damit umzugehen. Ich habs versucht auszublenden.

Peter: Schön ist es natürlich nicht, da muss man auch nicht lügen, aber wie es Yuri schon gesagt hat: Man weiss, dass sowas passieren wird. Man muss mit der Situation halt klarkommen.

Warum hast du als Kandidat bei Bachelorette mitgemacht und nicht direkt als Bachelor? Da hättest du ja selber aussuchen können?

Giuliano: Phoa, mir wäre das zu anstrengend mit so vielen Frauen. Ausserdem habe ich die früheren Staffeln gesehen und die Frauen waren nie so meins. Man weiss ja auch nie, was man da an Frauen so antrifft.

Wie habt ihr das mit euren Arbeitgebern geregelt?

Giuliano: Ich habe gekündigt. Ich habe jetzt aber auch schon einen neuen Job.

Peter: Als selbständiger Personal Trainer kann ich mir das selber einrichten.

Yuri: Weil ich ja noch eine Schule besuche, musste ich da erst gewisse Noten vorweisen und dann wars aber auch für meinen Chef kein Problem mehr.

Und wars das jetzt mit TV-Shows oder habt ihr Blut geleckt?

Peter: Kein Kommentar.

Yuri: Ich habe ein Interesse an den Challenges gefunden. Wenn es etwas mit Wettkämpfen wäre, die auch im TV zu sehen sind, warum nicht?!

Kampf der Reality Stars?

Yuri: ... das lasse ich mal so stehen.

Giuliano meint, dass er sicher weiter «sein Ding durchziehen» werde im Bezug auf die Musik. Grosse Pläne hat der Jüngste der drei Finalisten aber noch keine. Wer am Ende die allerletzte Rose der schönen 28-Jährigen erhält, sehen wir am kommenden Montag, 20. Juni 2022 um 20.15 auf 3+.

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 15. Juni 2022 15:37
aktualisiert: 15. Juni 2022 15:37
Anzeige