Luzern

Wie du von zuhause aus ins Museum kannst

Andrée Getzmann, 27. März 2020, 10:10 Uhr
Das Natur-Museum und das Historische Museum Luzern bieten zwei neue Online-Formate.
© Natur-Museum Luzern
Das Historische Museum und das Natur-Museum Luzern haben zwei neue Online-Formate lanciert. Damit der Spass trotz geschlossener Museumstüren nicht zu kurz kommt.

Wie so viele Betriebe sind derzeit auch das Historische Museum und das Natur-Museum Luzern geschlossen. Nichtsdestotrotz wollen die beiden Kult-Institutionen ihren potenziellen Besuchern etwas bieten: Sie haben zwei neue Online-Formate mit Ideen für drinnen und draussen aufgeschaltet.

Immer freitags: «S' Historische Museum Luzern för dihei»

Mit einem Fotowettbewerb zur neuen Ausstellung «Luzern. Fotografiert: 1840 bis 1975» startet das Historische Museum Luzern heute Freitag. Dafür können Kinder aus dem Fenster, zu Hause oder in ihrer Umgebung Fotos zum Thema Luzern schiessen. Die originellsten Bilder werden dann auf Instagram geteilt.

Das Historische Museum lanciert einen Fotowettbewerb.
© Historisches Museum Luzern

«Im Rahmen der Ausstellung werden alle eingesandten Bilder gezeigt», schreibt das Museum in einer Mitteilung. Hier gehts zum Projekt «S' Historische Museum Luzern för dihei».

Immer mittwochs gibts neue Natur-Ideen

Auch das Natur-Museum Luzern versorgt Kinder regelmässig mit vielen Tipps und Anregungen, wie sie ihre Umgebung erkunden können. Dafür reicht es, vor die Haustür oder auf den Balkon zu gehen. Immer mittwochs stellt das Museum Bastelanleitungen, Entdecker-Aktivitäten und Rätsel für Naturdetektivinnen und Naturdetektive online. «Eine Woche haben die Leser und Leserinnen Zeit, ihre Natur-Aktivitäten festzuhalten und uns per E-Mail zukommen zu lassen», schreibt das Natur-Museum.

Projekt «Baumwelten» ist angelaufen

So gehen die Besucher halt am Mittwoch statt ins Museum auf die Homepage und dann nach draussen, um zu zeichnen, zu zählen und zu beobachten. Die erste Aktion zum Thema Baumwelten ist bereits am Mittwoch angelaufen. «Uns gwunderts jetzt schon, was alles bei uns einflattern wird», heisst es in der Mitteilung. Hier gehts zum Projekt «S'Natur-Museum Luzern för dihei».

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 27. März 2020 10:10
aktualisiert: 27. März 2020 10:10