Anzeige
Schlechtwetterprogramm

Zehn Dinge, die du am Wochenende trotz Regen unternehmen kannst

31. Juli 2021, 08:21 Uhr
Die Meteorologen sind sich einig: Am Wochenende bleibt es regnerisch. Doch was kann man bei Schlechtwetter unternehmen? Wir haben für dich zehn Tipps zusammengestellt.

Im Massnahmen-Wirrwarr des Bundesrates kann man schnell den Überblick verlieren. PilatusToday hat für euch eine Liste mit Ausflugszielen zusammengestellt, die sich trotz Regenwetter und Corona-Pandemie anbieten. Alle Angaben sind ohne Gewähr, macht euch am besten vorher schlau, ob am gewünschten Ort noch Plätze verfügbar sind.

1. Kino

Kinos sind seit längerem wieder geöffnet, die Säle dürfen jedoch nur zu zwei Dritteln gefüllt sein. Der Konsum von Snacks und Getränken ist je nach Veranstalter nicht überall gestattet. Ausserdem gilt eine Maskenpflicht in den Kinosälen.

Zu sehen gibt es das Dschungel-Abenteuer «Jungle Cruise» mit Dwayne Johnson und Emily Blunt sowie der neuste Auto-Action-Streifen «Fast & Furious 9». Thriller-Fans kommen mit «Old» auf ihre Kosten. Und für die leichte Unterhaltung sorgt der Film «Ostwind 5» mit einem Pferde-Wanderzirkus.

Emily Blunt und Dwayne Johnson spielen im Film «Jungle Cruise» mit.
© AP Photo/Chris Pizzello

2. Museen

Die gleichen Bestimmungen wie in Kinos gelten auch für Museen. In Luzern kann man im Natur-Museum Pflanzen und Tiere entdecken, ohne dabei nass zu werden.

Im Museum für Urgeschichte(n) in Zug hat man die Möglichkeit, in die Vergangenheit einzutauchen.

Das Salzmagazin in Stans bietet aktuell eine Ausstellung namens «Söldner, Reissäckler, Pensionenherren – Ein Innerschweizer Beziehungsnetz» rund ums Thema Söldner und Militärunternehmer an.

Wer eher praktisch veranlagt ist, kommt in der Glasi Hergiswil oder der Milchmanufaktur Einsiedeln auf seine Kosten.

3. Theater

Die meisten Theaterhäuser sind in der Sommerpause. Ein bisschen Theaterluft bietet das Stück «Die letzte Säule» der Theatergruppe «Fahr.Werk.ö!». Sie spielen auf dem Areal NF49 am Seetalplatz in Emmenbrücke.

4. Konzert

In der Schüür gibt es am Wochenende von Experimental, über Hip-Hop und Rock alles auf die Ohren. Am Tucan Festival im Südpol spielen diverse Acts. Im Theater Uri findet eine Aufführung von «Mischgewebe» statt. Das Ensemble spielt elektronisch unterfütterten Pop.

Etwas klassischere Musik gibt es am 1. August - Orgelfeuerwerk in der Pfarrkirche in Stans.

5. Baden und Entspannen

Grosse Spass- und Erlebnisbäder wie das Alpamare oder der Swiss Holiday Park sind offen und laden zum Wasserspass ein. Auch Wellnessanlagen wie das Spa Rigi Kaltbad sind geöffnet ebenso diverse Hallenbäder beispielsweise das Hallenbad Allmend.

6. Adventure- und Escape-Rooms

Für Spass und Abwechslung sorgen verschiedene Standorte von Adventure- und Escape-Rooms. Stelle dich als Team der Herausforderung in EmmenbrückeLuzernBaarZugSchwyz oder Obfelden und versuche die kniffligen Rätsel zu lösen, um dich aus dem Raum zu befreien.

7. Indoor-Minigolf

Minigolf-Freunde kommen in Indoor-Anlagen auf ihre Kosten. In Ruswil befindet sich eine Indoor-Minigolf-Anlage mit 18 Bahnen und Schwarzlicht, welches am Abend eingeschaltet wird.

Ebenfalls Indoor kann man im Springding in Reichenburg oder in der Action-World in Obfelden golfen. Die Bahn in Reichenburg ist ebenfalls mit Schwarzlicht ausgestattet und wirbt ausserdem mit Elementen an der Wand, die dank 3D-Brille zum Leben erweckt werden.

Minigolf kann auch drinnen gespielt werden.
© Getty Images

8. Indoor-Spielplatz

Ein Paradies für Kinder sind Indoor-Spielplätze. Solche gibt es zum Beispiel mit dem Springding in Reichenburg, Paradisimo in Pfäffikon SZ, in der Kids Arena in Emmen oder der Hüpfburg Ziegelei in Einsiedeln. Wer sich lieber die Zeit mit Flipper, Pubgames oder Computerspielen vertreiben und ab und zu ein Gesellschaftsspiel machen will, für den ist das Gameorama in Luzern das richtige. 

9. Paintball und Lasertag

Für alle, die sich auspowern wollen, bietet sich Lasertag oder Paintball an. Angebote dazu gibt es zum Beispiel in der Paintball-Arena Emmen, der Paintballfarm Dietwil oder der Action-World in Obfelden.

10. Zuhause

Wieso eigentlich etwas unternehmen? Zu Hause auf dem Sofa ists doch auch schön! Also, Jogginghose an, ab aufs Sofa und los geht's mit dem Serienmarathon. Laut Netflix sind aktuell die Serien «How to sell drugs online», «The Blacklist» oder «The Good Doctor» beliebt. 

Wer lieber Filme im Fernsehen schaut, kann mit «Mary Poppins Rückkehr» in die Kindheit zurückreisen oder dann mit «Blade Runner 2049» in die Zukunft.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. April 2021 17:42
aktualisiert: 31. Juli 2021 08:21