«Bachelorette»

Zentralschweizer im Einzeldate: «Dirty Heinz» geht aufs Ganze

Anita von Rotz, 23. Mai 2022, 16:00 Uhr
Bachelorette Yuliya lässt den 32-jährigen Heinz an sich ran und knutscht bei ihrem Einzeldate mit ihm rum. Auch unser anderer Zentralschweizer Giuliano bekommt sein erstes Date alleine mit der Bachelorette, bleibt dabei aber anständig.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday / Anita von Rotz

In der letzten Nacht der Rosen hat Yuliya ihre Bedenken gegenüber Heinz geäussert. Ihre Welten seien sehr verschieden. Genau darum hat sie Heinz nun auf ein Einzeldate eingeladen, um herauszufinden, was sie gemeinsam haben. Der 32-Jährige freut sich riesig: «Ich werde die Chance hundertprozentig nutzen.»

Und das macht er dann auch. Schon beim gemeinsamen Essen überhäuft er Yuliya mit Komplimenten. Diese ist davon sichtlich angetan: «Heinz macht mir sehr viele Komplimente. Diese beziehen sich aber nicht aufs Aussehen, sondern auf meinen Charakter. Das gefällt mir sehr.» Auch darum lässt sie die Nähe zu und kuschelt mit Heinz.

Dieser fackelt nicht lange und küsst die Bachelorette. Lange, innig und mit Zunge. Wenn das die anderen Kandidaten wüssten…

Geständnis mit Folgen

Die sind mehr damit beschäftigt, den Streit zwischen Dino und Gian zu schlichten. Leider erfolglos. Die zwei werden wohl keine Freunde mehr. Mit Aussagen von Gian wie «Dino ist wie eine Geschlechtskrankheit, den wird man nicht so schnell los», zeigt er deutlich, dass er ihn nicht leiden kann.

Glück für ihn: Dino bekommt keine Rose. Das einerseits wegen seinem kindischen Verhalten im Streit mit Gian, andererseits weil er eine grosse Bombe platzen lässt. In der Nacht der Rosen nimmt er Yuliya zur Seite und gesteht ihr, dass er ein Callboy ist. Er arbeitet bei einem Escortservice. Diese Tatsache ist für die Bachelorette dann doch zu viel. «Ich bin schockiert», sagt sie nur dazu.

Verliert Yuri die Favoritenrolle?

Positiv überrascht war sie dafür vom Luzerner Barkeeper Giuliano. Dieser hat sich bei dem Spiel «Rose oder Date» sofort für das Einzeldate entschieden. Damit hat er sich einen grossen Vorteil gegenüber seinem Konkurrenten Yuri geholt. Die Bachelorette findet es nämlich fragwürdig, warum Yuri so entschlossen die Rose wollte. «Ich bin jetzt gerade unsicher, ob Yuri wirklich wegen mir hier ist oder einfach nur weiterkommen will.»

Giuliano kanns egal sein. Er kann Yuliya zeigen, dass er reif genug für sie wäre. Mit seinen 22 Jahren ist er ja etwas jünger als die Bachelorette. Trotzdem: Die beiden geniessen eng aneinander gekuschelt den Sternenhimmel. Und in der Nacht der Rosen erhält Giuliano, wie auch Heinz, eine Rose.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. Mai 2022 06:08
aktualisiert: 24. Mai 2022 06:08
Anzeige