Dampflokführer sein

Brienz Rothorn Bahn erfüllt Wunsch von 15-jährigem Autisten

3. Oktober 2020, 18:35 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Einmal Lokiführer einer echten Dampflok sein: Das ist der grosse Traum von Leo Wyder aus Stans. Er ist 15 Jahre alt und lebt mit mehreren Beeinträchtigungen, unter anderem hat er Autismus. Darum will die Stiftung Sternschnuppe Leo Wyder sein Traum erfüllen und zwar mit der Brienz Rothorn Bahn.

Die Stiftung «Sternschnuppe» ermöglicht es immer wieder, dass kranken Kindern die Wünsche in Erfüllung gehen können. Leo aus Stans lebt meiner geistigen Beeinträchtigung, einer Cerebralparese, frühkindlichem Autismus und Epilepsie. Dank der 1 zu 1 Betreuung durch seine Mutter meistert er jedoch fast alle Situationen.

Wenn wünsche in Erfüllung gehen

Leo ist begeistert von Dampflokomotiven, liebt deren Geräusche und den Geruch. Auch das Kohleschaufeln fasziniert ihn.

Die Brienzer Rothorn Bahn erfüllt seinen Herzenswunsch, in einer Dampfloki mitzufahren und sogar selbst Kohle zu schaufeln. Wir haben ihn auf seinem grossen Abenteuer begleitet. Alles dazu im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Oktober 2020 09:29
aktualisiert: 3. Oktober 2020 18:35