175 Jahre Schweizer Bahnen

«Die Bahn ist Teil unserer Identität» – Prominenz feiert die SBB

9. August 2022, 21:03 Uhr
Für die Schweiz als Eisenbahnland war heute ein historischer Tag. Vor genau 175 Jahren fuhr die erste Eisenbahn, die Spanisch-Brötli-Bahn zwischen Baden und Zürich. Zum grossen Jubiläum durften auch grosse Gäste nicht fehlen. So sind Bundesrätin Simonetta Sommaruga und weitere Politiker mit einem historischen Zug die erste Strecke abgefahren.

Quelle: Tele 1

Zuerst waren es nur 23 Kilometer. Heute sind es rund 5000 Kilometer. Das Bahnnetz der Schweiz hat in 175 Jahren eine gewaltige Entwicklung durchlebt. «Wir transportieren 1.5 Millionen Menschen durchs Land. Das ist schon eine Erfolgsgeschichte», sagt SBB CEO Vincent Ducrot nach der Jubiläumsfahrt von Baden nach Zürich.

Früher wurden auf dieser Strecke Brote für die reichen Zürcherinnen und Zürcher transportiert. Während der Jubiläumsfahrt war auch Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga an Bord. Was sie zum grossen Bahn-Jubiläum sagt, siehst du im Video oben.

(red.)

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 9. August 2022 20:45
aktualisiert: 9. August 2022 21:03
Anzeige