Endlich wieder!

Die jungen Schwinger geniessen das Gefühl des Ernstkampfes

17. April 2021, 19:28 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die Jungschwinger messen sich wieder im Sägemehl. Für die jungen Bösen bis 15 Jahre hat es heute wieder einmal ein Schwingfest gegeben Gut 200 Jungschwinger haben in Wolhusen zusammengegriffen, nach dem viele andere Nachwuchsschwingfeste abgesagt worden sind.

Endlich wieder einen Ernstkampf – dieses Gefühl hatten viele der gut 200 Jungschwinger, die sich heute in Wolhusen gemessen haben. Immer nur gegen den Trainingspartner, das wird auf Dauer auch langweilig.

Auch für die Kampfrichter ist es wichtig, wieder einmal das Wettkampf-Feeling zu haben. Es sei natürlich nicht das Gleiche wie bei den Aktiven. Trotzdem sind für Giuseppe Cerbo in dieser Zeit die Schwingfeste sehr wichtig. Denn viele Schwingen haben die Jungen nicht. Die meisten Klubs haben ihre Nachwuchsschwingen bereits abgesagt. Wie die Jungen das Schwingen in Wolhusen erlebt haben, seht ihr im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. April 2021 19:28
aktualisiert: 17. April 2021 19:28