Halbzeitpause

Diese 13 Momente haben euch 2020 bewegt

30. Juni 2020, 14:28 Uhr
Das Jahr 2020 machte uns in vielerlei Hinsicht einen Strich durch die Rechnung.
© PilatusToday
Heute geht das verrückte Jahr 2020 in die Halbzeit. Auch wenn sich manche wünschen, das Jahr möge so schnell wie möglich enden, gibt es einiges, was euch bewegt hat. Zeit für einen PilatusToday Halbjahres-Rückblick.

1. Fasnacht 2020

Wir Luzerner hatten Glück. Im Gegensatz zu den Baslern konnten wir noch vor dem grossen Lockdown unsere «Lozärner Fasnacht» geniessen. Wer hätte damals gedacht, was noch so auf uns zukommt?

Werbung

Quelle: PilatusToday

2. Der Monster-Bagger von Viscosistadt

Der Bagger A-Rex ist ein echtes Monster. Er ist zehn Mal so gross wie ein gewöhnlicher Bagger und damit der grösste Rückbaubagger Europas. Noch bis September steht er in Emmenbrücke bei Rückbauarbeiten in Viscosistadt im Einsatz.

Werbung

Quelle: PilatusToday

3. Luzerner A-Cappella Band nimmt für Daniel Koch einen Song auf

Die Quarantäne-Zeit war die Zeit der (mal mehr, mal weniger) unterhaltsamen Home-Videos. Ein Exemplar das Freude macht, lieferte die Luzerner A-Cappella Band Vocabular. Mit ihrem Song «Oh Dani» wollten die Musiker «Mr. Corona» Daniel Koch eine kleine Freude machen.

4. Wahl zum «Rüüdige Lozärner» 2019

Party-Promoter, Polizist, Bäcker oder Stadionsprecherin? Vier Kandidaten waren nominiert. Durchgesetzt hat sich Bäckermeister und Fasnächtler Alois Meile. Er wurde zum Rüüdige Lozärner 2019 gekürt.

Werbung

5. In Hergiswil stellten Bauern Hindernisse für Biker auf

Dass die Schweizer während des Lockdowns ihre sportliche Seite entdeckten, hatte nicht nur positive Effekte. In Hergiswil kamen sich Biker und Wanderer auf den Wanderwegen in die Quere. Bis die ansässigen Bauern eingriffen.

6. Sendepanne macht Florian Inhauser zum «Meme-Hauser»

Ein falscher Knopf, ein verwirrter Blick und schon ist ein Meme geboren. So erging es Moderator Florian Inhauser in der «Tagesschau». Eine Regiepanne machte aus Inhauser «Meme-Hauser».

Werbung

Quelle: SRF / PilatusToday

7. Die «Mohrenkopf»-Debatte um Dubler und Migros

Was können Namen auslösen? Was ist schlimm, wenn sich diese ändern? Und gäbe es keine anderen, wichtigeren Probleme? Einige dieser Fragen stellten sich im Rahmen der Rassismus-Debatte rund um die Proteste in den USA. Profitiert hat vor allem Robert Dubler. Zahlreiche Schweizer stürmten seine Fabrik in Waltenschwil um «ihre Morenköpfe» zu kaufen.

Werbung

Quelle: TeleZüri

8. Nidwaldner Bussen-Parade

Mehr als 2'000 Fahrzeuge blitzte die Nidwaldner Polizei auf der A2 bei Hergiswil. Und das in nicht mal sieben Stunden.

Werbung

Quelle: Tele1

9. Daniel Koch wird zum Komiker

Unser ehemaliger «Mr. Corona» Daniel Koch geniesst den verdienten Ruhestand und widmet sich den Dingen, für die er 2020 zu wenig Zeit hatte. Unter anderem seiner Frisur.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit

10. Nidwaldnerin reist drei Stunden vor Shutdown ins Australien-Abenteuer

Reise gebucht, Koffer gepackt, Job und Wohnung gekündigt. Doch was, wenn es kurz vor Abflug ins Australien-Abenteuer zu einer weltweiten Krise kommt?

11. Radio Pilatus «HIT 600»: So habt ihr gefeiert

Zusammen haben wir an Pfingsten die grösste Radio-Hitparade der Zentralschweiz gefeiert. Ihr habt uns gezeigt, wie ihr das HIT 600 Wochenende verbracht habt.

12. Festnahme von Alt Kantonsrätin Heidi Joos bei Anti-Corona Demo

Nachdem Heidi Joos bei einem stillen Protest gegen die Corona-Massnahmen des Bundes auf dem Bahnhofplatz in Luzern festgenommen wurde, musste sie eine Nacht in Polizeigewahrsam verbringen. Die 65-Jährige erhob schwere Vorwürfe gegen die Luzerner Polizei, was bei unseren Lesern für Diskussionen sorgte.

Werbung

Quelle: Leserreporter

13. «Jurassic Park» in Geuensee

In Geuensee sind die Dinos los. 60 lebensgrosse Saurier stehen noch bis August mitten im Dorf und bringen Kinder und Erwachsene zum Staunen.

Werbung

Quelle: PilatusToday

(tma)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Juni 2020 13:52
aktualisiert: 30. Juni 2020 14:28