Anzeige
Gefährlicher Trend

Filter kann verschwinden: User warnen vor Nackt-Challenge

8. Februar 2021, 20:43 Uhr
Auf Tiktok macht die Silhouette-Challenge die Runde: Dabei posiert man mit einem speziellen Rotlichtfilter in einem Türrahmen – viele tragen dazu Unterwäsche oder sind nackt. Wegen des Filters ist nicht viel Haut erkennbar. Doch dieser kann einfach entfernt werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / Tiktok

Die Challenge sollte Frauen eigentlich dazu ermutigen, sich wohl in ihrem Körper zu fühlen, ohne zu viel davon preisgeben zu müssen. Doch den Userinnen, die ein Silhouette-Video hochgeladen haben, könnte es unwohl werden: Die Filter können einfach entfernt werden, wie diverse Youtube-Videos zeigen, die in den letzten Tagen hochgeladen wurden.

Keine Hexerei: Videos zeigen, wie man die Filter entfernen kann
© Youtube / Screenshot

Um einen Filter zu entfernen, muss man keine Hackerin oder Photoshop-Profi sein: Mit wenigen Klicks wird plötzlich viel mehr Haut sichtbar.

Diese Tutorials sollen aber nicht «Glüstlern» dienen, jetzt Silhouette-Videos zu editieren, sondern sie sollen auf die Gefahren bei simplen Tiktok-Filtern hinweisen.

Auch auf Tiktok wird die Challenge kritisch beleuchtet. Die Tiktok-Fotografin Kai Lee erklärt in einem Video: «Auch wenn ihr alle auf diesen Videos super ausseht: Seid euch bewusst, dass der Filter ganz einfach entfernt werden kann. Wenn ihr bei der Silhouette-Challenge also nur Unterwäsche tragt oder nackt seid – überlegt euch gut, ob ihr das so posten wollt.»

(rhy)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Februar 2021 19:27
aktualisiert: 8. Februar 2021 20:43