Reine Frauenstudios gefordert

Fremder Mann soll Influencerin beim Training fotografiert haben

4. April 2021, 17:02 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TikTok

Eine Fitness-Influencerin hat in einem Video festgehalten, wie ein Mann scheinbar ein Foto von ihr beim Training schiesst. Im Netz rufen Frauen dazu auf, dass Fitnessstudios getrennt werden sollen.

Auf TikTok teilte die Fitness-Influencerin @juliaapic ein Video, wie sie ein Bein-Work-out auf einer Bank ausführt. Im Spiegel beobachtet sie einen Fitness-Besucher, der sich mit seinem Handy hinter Julia aufhält. Kurz geht er in die Hocke und richtet seine Handykamera auf die Influencerin, danach geht er wieder und unterhält sich mit einem Kumpel. Julia habe ihn darauf angesprochen, doch er bestreitet, ein Foto von ihr gemacht zu haben. Erst Wochen später teilt die Influencerin das Video mit ihren Followern und schreibt: «Wollte das ehrlich gesagt gleich posten, als es passiert ist, aber es war ein bisschen zu sensibel zu der Zeit. Bin wirklich neugierig, was ihr denkt.»

Getrennte Fitnessstudios gefordert

Unter dem Video haben sich über 45'000 Personen geäussert und stimmen ihr mehrheitlich zu. «Er hat ganz bestimmt ein Foto gemacht und seinem Freund gezeigt», schreibt eine Followerin. Unzählige User pochen deshalb auf reine Frauenstudios – Männer sollen unter sich trainieren. «Und das ist der Grund, warum ich nicht mehr trainieren gehe», schreibt eine andere Followerin. Wie siehst du das? Braucht es Fitnesszentren nur für Frauen?

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. April 2021 17:02
aktualisiert: 4. April 2021 17:02