Geldtipp

Wie sehe ich, ob eine Anlage nachhaltig ist?

20. Januar 2021, 22:04 Uhr
Nichts spricht gegen einen anständigen Sparstrumpf. Doch wer soll in der Zwischenzeit über das Geld verfügen?
© Pixabay
Es ist ein grosser Trend: Immer mehr Menschen möchten nachhaltig anlegen. Dabei wollen sie nicht nur wissen, was mit ihrem Geld geschieht, sondern auch, ob sie damit einen Einfluss auf die Welt haben.

Der Nachhaltigkeits-Trend bei den Anlagen ist für die Akteure der Finanzindustrie eine grosse Herausforderung. Konkret müssen sie die Unternehmen, in die sie investieren, nicht mehr nur nach ökonomischen Grundsätzen, sondern auch anhand von Nachhaltigkeits-Kriterien analysieren. Hierfür hat die Branche die sogenannte ESG-Kriterien festgelegt: Bei jeder Anlage muss geprüft werden, inwiefern sie sich auf die Umwelt, die Menschen und die Gesellschaft auswirkt.

Im Video oben erklären der Wirtschaftspublizist und unabhängige Finanzexperte Martin Spieler und sein Gast die Vorteile einer nachhaltigen Anlage und geben Tipps, woran eine solche erkennbar ist.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Januar 2021 14:00
aktualisiert: 20. Januar 2021 22:04