Anzeige
Baked Feta Pasta

Im Selbstversuch: Virales Pasta-Rezept führt zu ausverkauftem Feta

12. Februar 2021, 10:11 Uhr
Als die finnische Food-Bloggerin Jenni Häyrinen 2019 ein einfaches Pasta-Rezept mit Fetakäse und Tomaten veröffentlichte, hat sie wohl nicht damit gerechnet, dass kurze Zeit später an manchen Orten der Feta ausverkauft war. Seither geht das Rezept auf Tiktok viral. Wir haben es getestet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Einen Block Fetakäse, Cherrytomaten, Gewürze, etwas Olivenöl und Pasta: Mit diesen wenigen Zutaten kann das derzeit wohl bekannteste Pasta-Rezept – Baked Feta Pasta – nachgekocht werden. Weil es so einfach ist, eignet es sich perfekt für die Homeoffice-Küche – und geht jetzt darum wahrscheinlich viral.

Feta-Hype dank Pasta-Rezept

Das Rezept selbst wurde bereits 2019 von der Food-Bloggerin Jenni Häyrinen mit dem Hashtag #Uunifetapasta (Ofen Feta Pasta) auf Instagram gepostet. Die Finnin löste mit dem Rezept einen landesweiten Hype aus: Ihr Rezept wurde repostet und auch von nationalen Zeitungen aufgegriffen. Das Resultat: Feta war in Finnland an vielen Orten ausverkauft. Das originale Rezept wurde auf Instagram bisher fast drei Millionen Mal angeschaut.

Original Rezept mit Chili

Zwei Jahre nach der Rezept-Veröffentlichung haben Tiktoker die Pasta erneut zu einem Hype gemacht. Auf der Videoplattform werden nun auch Variationen mit Pilzen, Basilikum und weiteren Zutaten geteilt. Die Food-Bloggerin ist nun auch Tiktok beigetreten. Sie wollte darauf aufmerksam machen, dass zum originalen Rezept auch Chili gehört. Viele Tiktoker würden diese Zutat bei der Zubereitung vergessen.

(gbo)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Februar 2021 09:46
aktualisiert: 12. Februar 2021 10:11