Skandal

Mann schlägt Zebra - und löst damit Empörung aus

2. Juli 2020, 17:17 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

In einem Wildtierpark in den USA hat ein Besucher ein Zebra geschlagen. Nun sucht die Polizei nach dem Mann.

Der Mann hatte sein Fenster heruntergekurbelt und dem Tier, welches seine Nase durch das Fenster steckte, um den beiden Touristen Hallo zusagen, auf die Schnauze geschlagen. Der Vorfall ereignete sich in einem Wildtierpark in Pine Mountain im US-Bundesstaat Georgia.

Die Polizei sucht nun nach dem Täter: «Anscheinend dachte kürzlich ein Besucher des Pine Mountain Wildtierparks, es wäre lustig, während der Tour einem freundlichen Zebra ins Gesicht zu schlagen, nachdem er das Fenster heruntergekurbelt hatte und das Tier seinen Kopf ins Auto steckte, um Hallo zu sagen», schreiben die Behörden auf Facebook. «Die Misshandlung von Tieren, vom Hund bis zum Zebra, wird nicht toleriert, und wir suchen nach der Identität dieser Person.»

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Juli 2020 17:17
aktualisiert: 2. Juli 2020 17:17