Oensingen

Meldung von Geiselnahme löst Grosseinsatz aus

3. Dezember 2020, 11:23 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / Tele M1

Ein Mann meldete der Kantonspolizei Solothurn eine Geiselnahme mit mehreren Toten in Oensingen (SO). Die Polizei rückte mit einem Grossaufgebot und Spezialeinheiten aus und durchsuchte das Gebäude.

Die ausgerückte Polizei konnte keine Hinweise auf eine Straftat finden, Entwarnung geben und den Einsatz beenden.

Abklärungen ergaben, dass die Meldung von einem Mann gemacht wurde, die sich in ärztlicher Behandlung befindet. Weshalb er die Polizei alarmiert hat, wird nun abgeklärt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. Dezember 2020 11:23
aktualisiert: 3. Dezember 2020 11:23