1. August

So funktioniert ein Buurä-Brunch als Take-Away

1. August 2020, 15:47 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Rösti, Rührei, Speck und Wähe – Für viele gehört er am Schweizer Nationalfeiertag einfach dazu: Der 1.-August-Brunch auf dem Bauernhof. Auf dem Enikerhof in Cham gabs dort wegen Corona eine besondere Neuerung.

Und zwar konnte man seinen Brunch dort nicht nur wie gewohnt am Tisch, sondern auch als Take-Away geniessen. Dafür suchte man sich entweder ein schattiges Plätzchen auf dem Hof – oder man nahm die selbstgemachten Leckereien einfach mit nach Hause.

Rund 600 Personen waren für den Brunch am 1. August angemeldet. Natürlich war auch auf dem Enikerhof Abstandhalten Pflicht. Wie die Crew vom Enikerhof das neue Brunch-Konzept umgesetzt hat, seht ihr im Videobeitrag.

(red)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. August 2020 15:44
aktualisiert: 1. August 2020 15:47