«Move your Summer»

So profitieren Kids in Emmenbrücke von Freizeit-Aktivitäten

14. Juli 2020, 14:35 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Spiel, Sport und Spass mit Gleichaltrigen – das bietet die Stiftung IdéeSport in verschiedenen Gemeinden in der ganzen Schweiz. Wir haben das Projekt «Move your Summer» in Emmenbrücke besucht. Fazit: Kids und Eltern sind begeistert.

Erst gerade ist der Lockdown mit Homeschooling zu Ende, schon kommen sechs Wochen Sommerferien, in denen die Kinder zu Hause sind. Das ist auch für viele Eltern nicht einfach. Hier will die Stiftung IdéeSport helfen.

Mit dem Projekt «Move your Summer» will die Stiftung Familien entlasten, die vielleicht wegen der Corona-Zeit bereits in einer schwierigen finanziellen Situation sind und nun auch weder Zeit noch Geld haben, mit ihren Kindern viel zu unternehmen.

Samuel Sigrist, Fachspezialist bei der Stiftung IdéeSport, sagt, dass Bewegung für Kinder ganz wichtig sei. Oftmals sei während der schwierigen letzten Monate mit Lockdown und Homeschooling dies etwas vergessen gegangen. Darum wurde das Projekt lanciert, um Kindern von benachteiligten Familien trotzdem ein grossartiges Sommererlebnis zu ermöglichen.

Das Projekt wurde in knapp zwei Monaten auf die Beine gestellt. Dies war nur möglich, weil die Stiftung über ein grosses Netzwerk von Jugendlichen in der ganzen Schweiz verfügt. Auf dieses Netzwerk konnte für die Coaches der Kinder zurückgegriffen werden.

Warum in Emmenbrücke?

Für das Projekt gab es eine schweizweite Ausschreibung, bei der man sich bewerben konnte. Rund 40 Gemeinden haben das gemacht. Am Schluss hätten gemäss Sigrist eine Vielzahl von Argumenten für Emmenbrücke gepasst. Die Stiftung hat darauf geachtet, wo sie wirklich Familien entlasten können. Ausserdem hätte Emmenbrücke hat eine gute Infrastruktur, die die Durchführung des Projekts ermöglicht.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Juli 2020 15:40
aktualisiert: 14. Juli 2020 14:35