Anzeige
Date an der Tankstelle

So unglamourös war das erste Treffen zwischen Baschi und seiner Verlobten

17. Juli 2021, 17:40 Uhr
Im Sommertalk bei Patricia Boser waren Baschi und seine Verlobte Alana Netzer zu Gast. In der gemütlichen Runde plauderten die beiden über ihr Liebesgeheiminis, ihre bevorstehende Hochzeit und über das eher ungewöhnliche erste Date.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Im Herbst läuten für Baschi und Alana, die Tochter der Fussball-Legende Günter Netzer, die Hochzeitsglocken. Vorher haben sie sich aber im gemeinsamen Pärchen-Interview den Fragen von Patricia Boser gestellt und dabei aus dem Nähkästchen geplaudert.

Unter anderem offenbarte Baschi, dass er noch nach alter Schule tickt: So bat er vor dem Hochzeitsantrag bei seinem Schwiegervater Günter Netzer um die Hand seiner Angebeteten. Auch wenn er bei diesem Gespräch zuerst um den heissen Brei redete und nervös war, hat der 76-Jährige Netzer schnell seine Zustimmung gegeben. Den Antrag machte Baschi übrigens am 32. Geburtstag von Alana an der Côte d'Azur.

Die Hochzeitsvorbereitungen laufen nun bereits auf Hochtouren. Obwohl die beiden die Planungen zuerst selbst übernehmen wollten, haben sie sich dann schnell dagegen entschieden. «Nach drei Tagen haben wir gemerkt, wir brauchen professionelle Hilfe», gestehen die beiden im Talk.

Interessant waren aber auch die Schilderungen von ihrem ersten Date. Denn auch ein Star wie Baschi hat – anders wie man denken mag – ein eher unglamouröses erstes Treffen erlebt. Das Liebespaar verrät, dass ihr erstes Date an einer Tankstelle stattfand.

Weitere Geheimnisse, Geschichten und Liebestipps haben sie Patricia Boser im «Sommertalk» verraten. Schau dir das Video oben an und komm zusätzlich in den Genuss eines exklusiven Ständchens von Baschi.

(rce)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. Juli 2021 17:02
aktualisiert: 17. Juli 2021 17:40