TalkTäglich

Yannick erlebt Nahtoderfahrung und realisiert: «Die einzigen Limits sind im Kopf»

6. Mai 2022, 14:07 Uhr
2,4 Promille hatte Yannick Rebsamen im Blut, als er an Heiligabend in einen Eisenbahntunnel lief und vom Zug erfasst wurde. Erinnern kann sich der 26-jährige Berner nur noch daran, ohne Beine im Spital aufzuwachen. Doch er fühlt sich deswegen nicht eingeschränkt, ganz im Gegenteil.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleZüri / Eduard Brand

Mit einem unerschütterlichen Optimismus geht Yannick sein verändertes Leben an. «Ich sehe mich als Menschen ohne Einschränkung», sagt der 26-jährige Berner. Den ganzen «TalkTäglich» gibt es hier zu sehen. 

Quelle: TeleZüri / Eduard Brand
veröffentlicht: 6. Mai 2022 13:59
aktualisiert: 6. Mai 2022 14:07
Anzeige