Sieg am Aargauer Kantonalen

Zuger Pirmin Reichmuth schaut auf sein Traum-Comeback zurück

11. Juli 2022, 20:09 Uhr
Nach fast drei Jahren Wettkampfpause hat sich Pirmin Reichmuth beim Aargauer Kantonalschwingfest am Sonntag selbst übertroffen: Der Zuger holt sich bei seinem Comeback den Festsieg. Wir haben ihn am Tag danach ins Training begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

«Es war ein sehr cooler Tag», erzählt Pirmin Reichmuth im Auto. Auf sein Comeback sei er sehr gespannt gewesen. Angst habe er jedoch keine gehabt. Und dies hat sich ausgezeichnet: Nach nur 46 Sekunden hatte er Patrick Räbmatter am Sonntag in Schlussgang gebodigt und das 115. Aargauer Kantonalschwingfest gewonnen.

«Am Abend war ich schon sehr stolz mit diesem Resultat», sagt Reichmuth weiter. Und das darf er auch sein. Der gestrige Festsieg nach dem vierten Kreuzbandriss und der langen Wettkampfpause gilt als kleine Sensation. 

Wie er sich mental auf sein Comeback vorbereitet hat und was wir diese Saison noch von ihm erwarten dürfen, verrät  dir der Zuger Schwinger im obigen Video. 

(red.) 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Juli 2022 20:04
aktualisiert: 11. Juli 2022 20:09
Anzeige