Tom Moore

100-jähriger Rekord-Spendensammler mit Corona im Spital

1. Februar 2021, 09:42 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / AP

Der britische Veteran sammelte im Frühling mit seinem Spendenlauf am Rollator über 30 Millionen Pfund für den britischen Gesundheitsdienst NHS. Der 100-Jährige musste nun mit einer Lungenentzündung und einer Infektion mit dem Coronavirus ins Spital.

Noch vor seinem 100. Geburtstag wollte Tom Moore 100 Längen in seinem Garten in England laufen und dafür mitten in der ersten Corona-Welle Spenden sammeln. Über 30 Millionen Pfund (36 Mio. CHF) kamen bei der Aktion, die der Veteran mit Rollator absolvierte, zusammen.

Jetzt musste Moore, der wegen seiner Verdienste zum Ritter geschlagen wurde, mit einer Lungenentzündung im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion ins Spital. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Februar 2021 09:42
aktualisiert: 1. Februar 2021 09:42