Welt

40-jähriger BMW-Fahrer rast mit 153 km/h über die Staffelegg

Küttigen

40-jähriger BMW-Fahrer rast mit 153 km/h über die Staffelegg

21.05.2023, 11:09 Uhr
· Online seit 21.05.2023, 10:33 Uhr
Die Kantonspolizei Aargau hat am Samstag gleich mehrere Raser aus dem Verkehr gezogen. Der schnellste von ihnen war mit 153 Stundenkilometer statt der erlaubten 80 unterwegs. Seinen Fahrausweis musste der 40-Jährige abgeben und seinen BMW auch.
Anzeige

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hat die Kantonspolizei Aargau am Samstag in Küttigen zwölf Schnellfahrer erfassen können. Sechs Fahrzeuglenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Wegen seines viel zu hohen Tempos erfüllte ein 40-jähriger BMW-Fahrer mit seinem Verhalten den sogenannten Raserartikel. Die Staatsanwaltschaft habe deshalb eine Strafuntersuchung gegen ihn eröffnet, teilte die Kantonspolizei am Sonntag mit.

Mit ihrem Lasergerät erwischte die Kantonspolizei bei der Kontrolle auf der Staffelegg noch elf weitere Schnellfahrer. Sie waren mit Geschwindigkeiten zwischen 115 und 140 Stundenkilometer unterwegs. Sie alle werden angezeigt. Fünf von Ihnen mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben. Den restlichen sechs droht der spätere Führerausweisentzug durch das Strassenverkehrsamt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sib/sda)

veröffentlicht: 21. Mai 2023 10:33
aktualisiert: 21. Mai 2023 11:09
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch