Strassenverkehr

A8 zwischen Sarnen und Alpnach wird wegen Felsräumung gesperrt

6. Oktober 2020, 12:05 Uhr
Die Felswand an der Autobahn A8 in Kägiswil OW wird neu gesichert.
© googlemaps
Weil eine Felswand in Kägiswil OW an der Autobahn A8 neu gesichert werden muss, wird die Strecke zwischen Alpnach und Sarnen während drei Wochen jeweils nachts gesperrt. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag und dauern bis Ende Oktober.

Die Bauarbeiten zur Instandstellung der Felswand Kernmatt werden von 20 Uhr bis 5 Uhr ausgeführt, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Dienstag mitteilte. Es handle sich um reine Unterhaltsarbeiten, hiess es auf Nachfrage.

Die erste Phase zur Felsräumung bedingt eine Sperrung der A8 in beide Fahrtrichtungen vom 12. bis 17. Oktober. Für die Felsräumung muss nur noch die Spur in Richtung Norden gesperrt werden. Sie dauert vom 19. bis am 24. Oktober und vom 26. bis am 31. Oktober. Es besteht eine Umleitung über die Hauptstrasse zwischen Sarnen und Alpnach.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Oktober 2020 12:15
aktualisiert: 6. Oktober 2020 12:05