Atomenergie

AKW Beznau 2 wird für rund zwei Wochen vom Netz genommen

4. August 2020, 11:35 Uhr
Im Atomkraftwerk Beznau 2 werden Brennelemente ersetzt. (Archivbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Der Block 2 des Atomkraftwerks Beznau in Döttingen AG ist am Dienstag planmässig vom Netz genommen worden, um Brennelemente zu wechseln. Laut der Betreiberin Axpo dauert die Abschaltung rund zwei Wochen.

In dieser Zeit würden 20 der insgesamt 121 Brennelemente durch neue ausgetauscht, teilte die Axpo am Dienstag mit. Zudem würden Prüfungen und Tests durchgeführt.

Beim Herunterfahren des Blocks 2 sei über dem Maschinenhaus Wasserdampf aus dem nicht-nuklearen Teil der Anlage sichtbar. Dabei bestehe für Mensch und Umwelt keine Gefahr, schrieb die Axpo weiter.

Die rund 460 Mitarbeitenden des AKW Beznau werden während des Brennelementwechsels von etwa 120 externen Fachkräften unterstützt. Die Arbeiten stehen unter der Aufsicht des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats (Ensi).

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. August 2020 11:35
aktualisiert: 4. August 2020 11:35