Anzeige
Winterpelz

Alaska kürt den dicksten Bären – «Otis» gewinnt die Wahl

6. Oktober 2021, 09:44 Uhr
Der Braunbär Otis hat in den vergangenen Monaten ordentlich zugelegt und wird in Alaska zum dicksten Bären gekürt. Es ist bereits der vierte Titel für das rund 450 Kilogramm schwere Tier.
Der Braunbär Otis gewinnt die «Fat Bear»-Wahl in Alaska.
© Katmai National Park/dpa.live

Die Wahl des dicksten Bären wird in Alaska zelebriert. Während der vergangenen Woche hatten Userinnen und User die Möglichkeit, auf der Webseite des Katmai National Parks für einen von zwölf Bären abzustimmen. «Die Krönung der grössten Tiere im Katmai National Park steht an», twitterte der Nationalpark. «Kann Otis den schweren Walker im epischen Duell um die Wölbung schlagen?»

Er tat es: Otis (im Post rechts zu sehen) setzte sich im Final gegen den 450 Kilogramm schweren Walker durch. Wie viel Ottis auf die Waage bringt, ist nicht bekannt. Das Gewicht wird durch die Mitarbeiter des Nationalparks jeweils geschätzt. Bilder vom 25-jährigen Gewinnerbären zeigen, wie stark der Bär in den vergangenen Monaten für den Winter zugelegt hat.

Otis wurde bereits in den Jahren 2014, 2016 und 2017 dickster Bär in Alaska. Das sei gemäss Nationalpark beeindruckend, da Otis mit seinen 25-Jahren einer der ältesten im Park ist. «Er hat zwei Zähne weniger und die restlichen sind stark abgenutzt», schreibt der Park auf seiner Webseite.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Oktober 2021 09:24
aktualisiert: 6. Oktober 2021 09:44