Anzeige
Kommunale Abstimmung

Baar kann Schule für 49 Millionen Franken erweitern

26. September 2021, 13:23 Uhr
Die Schulanlage Sternmatt 1 im Zugerischen Baar wird saniert und vergrössert. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag dafür einen Baukredit von 49,11 Millionen Franken deutlich genehmigt.
In Baar erhalten 3.- bis 6.-Klässler ein neues Schulhaus. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Die Vorlage wurde mit einem Ja-Stimmenanteil von 86 Prozent bei 6760 Ja- zu 1133 Nein-Stimmen angenommen, wie die Gemeinde mitteilte. Die Stimmbeteiligung lag bei 56 Prozent.

Das Areal erhält mit dem geplanten neuen Primarschulhaus, in dem Schulzimmer für die 3. bis 6. Klasse, die Bibliothek sowie die Informatik Platz finden, ein neues schulisches Zentrum. Daneben wird ein Mehrzweckraum mit Foyer und Office sowie einem überdeckten Pausenplatz realisiert. Im Untergeschoss wird eine Einfachturnhalle gebaut.

Die Bauarbeiten beginnen im Frühsommer 2022. Das Projekt wird in zwei Etappen realisiert. Die Neubauten können im Sommer 2024 bezogen werden. Danach sollen die bestehenden Bauten bis Sommer 2026 saniert werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. September 2021 13:22
aktualisiert: 26. September 2021 13:23