Horw

Betrunkener E-Scooter-Fahrer nach Sturz ins Spital gebracht

15. März 2021, 11:11 Uhr
Die Ambulanz brachte den verunfallten E-Scooter-Fahrer ins Spital. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Mit umgerechnet 2,36 Promille Alkohol im Blut ist am Samstagmittag ein E-Scooter-Fahrer in Horw gestürzt. Der 56-Jährige verletzte sich, die Ambulanz brachte ihn ins Spital, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Passiert ist der Umfall beim Kreisel «Merkur» gegen 12.30 Uhr. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. 

Insbesondere werden ein Jogger und ein Radfahrer gesucht, welche den Unfallhergang vermutlich beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2021 11:11
aktualisiert: 15. März 2021 11:11