Anzeige
Israel

Biden verspricht Israel Unterstützung für Abwehrsystem «Iron Dome»

21. Mai 2021, 09:00 Uhr
US-Präsident Joe Biden hat Israel seine «volle Unterstützung» zugesagt, um das israelische Abwehrsystem Eisenkuppel («Iron Dome») wieder komplett auszustatten. Das gemeinsam mit den USA entwickelte System müsse auch «in Zukunft die Verteidigung und Sicherheit» Israels gewährleisten, sagte Biden am Donnerstag (Ortszeit) im Weissen Haus. Die Vereinigten Staaten stünden weiter zu Israels Recht, sich gegen Raketenangriffe der Hamas und anderer Terrorgruppen im Gazastreifen zu verteidigen, betonte er.
US-Präsident Joe Biden spricht in der Cross Hall des Weißen Hauses. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
© Keystone/AP/Evan Vucci

Der seit 2011 eingesetzte «Iron Dome» soll Israel unter anderem vor Angriffen mit Kurzstreckenraketen schützen. Ein Radargerät erkennt anfliegende Geschosse und gibt die Information an einen Raketenwerfer weiter. Der startet eine Abfangrakete, um das feindliche Geschoss möglichst vor dem Einschlag noch in der Luft zu zerstören - und das nach israelischen Angaben mit einer Trefferquote von rund 90 Prozent.

Militante Palästinenser feuerten nach israelischen Militärangaben insgesamt rund 4000 Raketen auf Israel ab. Israel dürfte nun seine Vorräte der Abfangraketen schnell wieder aufbauen wollen. Die Entwicklung, den Bau und die Instandhaltung des Abwehrsystems haben die USA bisher mit mehr als 1,6 Milliarden Dollar unterstützt.

Israel und die militanten Palästinenser im Gazastreifen hatten sich am späten Donnerstagabend auf eine Waffenruhe geeinigt. Nach elf Tagen schwerer Kämpfe folgten sie damit einem Vorschlag Ägyptens, das zwischen den Kontrahenten vermittelt hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Mai 2021 09:00
aktualisiert: 21. Mai 2021 09:00