Anzeige
Luftverkehr

Cathay Pacific fliegt Rekordverlust ein

10. März 2021, 07:55 Uhr
Die Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific Airways hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust von 2,8 Milliarden Dollar erlitten. Nun will sich das Unternehmen auf den Erhalt ihres Bargeldes konzentrieren.
Die Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific Airways hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust von 2,8 Milliarden Dollar erlitten. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/KIN CHEUNG

Die hohen Einbussen seien wegen Rückgang des Reiseverkehrs, Restrukturierungskosten sowie Abschreibungen auf die Flotte entstanden, gab Cathay am Mittwoch bekannt. «Die Marktbedingungen bleiben herausfordernd und dynamisch», erklärte Konzernchef Patrick Healy. «Alle unsere Massnahmen zur Erhaltung der Liquidität werden unvermindert fortgesetzt. Die Gehaltskürzungen für Führungskräfte werden bis 2021 beibehalten.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2021 07:55
aktualisiert: 10. März 2021 07:55