Deutschland

Corona-Impfung in Apotheken beginnt

7. Februar 2022, 17:04 Uhr
Mit zunächst mässiger Beteiligung beginnt an diesem Dienstag in Deutschland eine landesweite Impfkampagne in Apotheken gegen Corona.
In Berlin bieten ab kommendem Dienstag erste Apotheken Corona-Impfungen an. Foto: Christophe Gateau/dpa
© Keystone/dpa/Christophe Gateau

Vom Start weg sind rund 500 der etwa 18'500 Apotheken des Landes dabei. Das teilte die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände am Montag mit. Die Vereinigung erwartet, dass die Anzahl der Apotheken mit Impfangebot in den nächsten Wochen sukzessive steigen wird.

Bereits einen Tag vor dem bundesweiten Stichtag begannen am Montag im Bundesland Nordrhein-Westfalen einige Apotheken mit Impfungen. Der Apothekerverband Nordrhein berichtete von einer überraschend regen Nachfrage. Die Hausärzteverbände in Nordrhein-Westfalen hatten das zusätzliche Impfangebot durch Apotheker kritisiert, weil es derzeit auch freie Termine in den Praxen und Impfzentren gibt.

Der Bundestag hatte im Dezember der Weg für befristete Corona-Impfungen durch Apotheker, Zahnärzte sowie Tierärzte geebnet. Voraussetzungen sind eine Schulung und geeignete Räumlichkeiten oder die Einbindung in mobile Impfteams.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2022 17:03
aktualisiert: 7. Februar 2022 17:04
Anzeige