Anzeige
Industrie

Dätwyler-Aktionäre stimmen an GV höherer Dividende zu

10. März 2021, 08:00 Uhr
Die Aktionäre des Urner Industrieunternehmens Dätwyler haben an der Generalversammlung (GV) vom Dienstag allen Anträgen des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit zugestimmt. So wurde mit Swissmem-Präsident Martin Hirzel erstmals ein dritter Vertreter der Publikumsaktionäre in den Verwaltungsrat gewählt.
Swissmem-Präsident Martin Hirzel sitzt neu im Verwaltungsrat der Urner Industriefirma Dätwyler. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand dagegen Zhiqiang Zhang, wie Dätwyler in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Die übrigen Verwaltungsräte wurden alle für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr wiedergewählt.

Die Generalversammlung stimmte zudem einer Anhebung der Dividende auf 3,20 Franken pro Inhaberaktie und 0,64 Franken je Namenaktie zu. Die Aktionärinnen und Aktionäre konnten ihre Stimmen mittels Instruktion an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter abgeben. Eine persönliche Teilnahme war aufgrund der Pandemiesituation nicht möglich. Insgesamt waren an der GV 86,6 Prozent der Aktienstimmen vertreten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2021 09:01
aktualisiert: 10. März 2021 08:00