Europa

EU-Kommissionschefin von der Leyen in Corona-Quarantäne

5. Oktober 2020, 11:40 Uhr
ARCHIV - Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, verlässt das Gebäude des Europäischen Rates. Ursula von der Leyen hat sich in Corona-Quarantäne begeben. Foto: John Thys/AFP Pool/AP/dpa
© Keystone/AFP Pool/AP/John Thys
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich in Corona-Quarantäne begeben. Sie sei darüber informiert worden, dass sie vergangenen Dienstag bei einem Termin mit einer Person war, die am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet worden sei, schrieb von der Leyen am Montag auf Twitter.

«Entsprechend der geltenden Regeln werde ich mich deshalb bis morgen früh selbst isolieren», kündigte sie an. Sie sei am Donnerstag mit negativem Ergebnis getestet worden und werde sich heute erneut einem Test unterziehen, schrieb sie weiter.

Von der Leyen hatte nach dem Kontakt mit der inzwischen positiv getesteten Person am Donnerstag und Freitag am Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs teilgenommen. Dort war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Oktober 2020 11:40
aktualisiert: 5. Oktober 2020 11:40