Verspielt

Flusspferd Fiona hält sich für einen Delfin

3. Juli 2020, 12:13 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / Facebook

Das dreijährige Flusspferd Fiona lebt mit ihrer Mutter im Zoo Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Die Kleine hält sich für einen Delfin. Zumindest hat sie die Schwimmtechnik von den Delfinen übernommen.

Fiona wurde 2017 geborgen, kam aber sechs Wochen zu früh zur Welt. Mit ihrer einzigartigen Schwimmtechnik ist sie zum Highlight des Zoos geworden.

Nilpferde können eigentlich gar nicht schwimmen. Deshalb taucht Fiona bis zum Boden des Wasserbeckens, läuft ein paar Schritte und stösst sich dann ab. Was der Grund ist, weshalb sie sich für einen Delfin hält, ist unklar.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. Juli 2020 12:13
aktualisiert: 3. Juli 2020 12:13