Baumarkt

Heimwerker lassen bei Hornbach die Kassen klingeln

22. Dezember 2020, 08:11 Uhr
Der Lockdown trieb viele ins do-it-yourself. (Archivbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Die Baumarktkette Hornbach profitiert vom Trend zum Heimwerkern in der Corona-Pandemie. So stieg der Umsatz im dritten Quartal des Bilanzjahres 2020/21 um 20,3 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro, wie Hornbach mitteilte.

Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) legte dank verbesserter Kostenrelationen überproportional um knapp 60 Prozent auf 66,9 Millionen Euro zu. Trotz der aktuellen Einkaufsbeschränkungen in Deutschland und einigen anderen Ländern bestätigte der Vorstand seine Jahresziele.

Er schränkte aber ein, die Ziele würden nur erreicht, wenn keine weiter gehenden Restriktionen verhängt würden. Demnach wird ein Umsatzplus von 13 bis 17 Prozent erwartet und ein bereinigtes Ebit von 290 bis 360 (Vorjahr: 227) Millionen Euro.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Dezember 2020 07:50
aktualisiert: 22. Dezember 2020 08:11