Anzeige
Deutschland

Laschet: Stehen in Deutschland an Epochenwende

7. September 2021, 16:05 Uhr
Der christdemokratische deutsche Kanzlerkandidat Armin Laschet sieht Deutschland vor grossen Herausforderungen und setzt im Kampf gegen Klimawandel auf internationale Kooperationen.
Armin Laschet (CDU), CDU-Bundesvorsitzender und Unions-Kanzlerkandidat, spricht im Plenum im Deutschen Bundestag. Laut Laschet stehe man in Deutschland «an einer Epochenwende». Foto: Michael Kappeler/dpa
© Keystone/dpa/Michael Kappeler

«Wir stehen an einer Epochenwende», sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident am Dienstag in der voraussichtlich letzten Bundestagssitzung vor der Wahl am 26. September.

Laschet warnte vor «kleinteiligen Massnahmen» beim Klimaschutz. «Wir werden diese grosse Aufgabe nur bewältigen als globale Aufgabe». Der CDU-Politiker sprach von einer «Klima-Aussenpolitik». Man werde auch mit Ländern wie China und Russland reden müssen.

Laschet dankte ausserdem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihre Arbeit als Regierungschefin. «Sie hat dieses Land gut durch viele Krisen geführt.» Er sagte weiter: «Das waren 16 gute Jahre für Deutschland, die wir erlebt haben.»

Laschet will Nachfolger Merkels als Regierungschef werden. Allerdings sind CDU und CSU in den Umfragen zuletzt abgesackt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. September 2021 16:05
aktualisiert: 7. September 2021 16:05