Südafrika

Lufthansa-Tochter fliegt künftig Krüger-Nationalpark direkt an

11. Februar 2022, 10:39 Uhr
Als erste interkontinentale Fluggesellschaft überhaupt wird die Lufthansa Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark über ihre Tochter Eurowings Discover künftig direkt anfliegen. Ab Mitte November werde es ab Frankfurt drei wöchentliche Flüge zu dem Tierparadies geben, teilte die Lufthansa-Gruppe am Freitag mit.
Als erste interkontinentale Fluggesellschaft überhaupt wird die Lufthansa Südafrikas berühmtem Krüger-Nationalpark über ihre Tochter Eurowings Discover künftig direkt anfliegen.
© Keystone/dpa/Andreas Arnold

Es ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen Südafrikas und zählt zu den grössten Nationalparks des Kontinents. Er ist etwa so gross wie Hessen und bekannt für die Vielzahl an wilden Tieren wie Elefanten, Löwen, Nashörner, Leoparden und Büffel. An seinen Grenzen hatte bis vor kurzem auch das RTL-Dschungelcamp seine Zelte aufgeschlagen.

Die Flüge werden zwischen dem 15. November und dem 25. März 2023 angeboten, mit einem Stop in Windhuk, der Haupstadt von Südafrikas Nachbarstaat Namibia. Sie sind Teil einer konsequenten Erschliessung von Afrikas Touristenparadiesen, die auch Direktflüge zum Kilimandscharo in Tansania oder den weltberühmten Victoria Falls-Wasserfällen zwischen Sambia uns Simbabwe vorsehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Februar 2022 10:39
aktualisiert: 11. Februar 2022 10:39
Anzeige