Anzeige
Tessin

Mario Branda gewinnt Stichwahl um Stadtpräsidium von Bellinzona

16. Mai 2021, 13:33 Uhr
Der bisherige Stadtpräsident von Bellinzona, Mario Branda (SP), ist am Sonntag wiedergewählt worden. Er gewann die Stichwahl gegen Herausforderer Simone Gianini von der FDP mit über 3000 Stimmen Vorsprung, wie die der Tessiner Kantonshauptstadt mitteilte.
Mario Branda (SP) wurde am Sonntag als Stadtpräsident von Bellinzona bestätigt. (Archiv)
© KEYSTONE/MARCEL BIERI

Demnach erhielt Branda 9169 Stimmen (60,35 Prozent), Stadtrat Simone Gianini (FDP) erreichte 6024 Stimmen (39,65 Prozent). Branda ist seit 2012 Stadtrpräsident von Bellinzona.

Die Wahlbeteiligung lag bei 57,75 Prozent.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Mai 2021 13:33
aktualisiert: 16. Mai 2021 13:33