Anzeige
Schweizer bei «The Voice»

Noah Sam: «Wenn ich singe, stottere ich nicht»

9. Oktober 2020, 15:37 Uhr
Seit er drei Jahre alt ist, stottert Noah Sam – ausser beim Singen. Mit seinem Auftritt zum Staffel-Start von «The Voice of Germany» am Donnerstagabend hat er die Coaches zu Tränen gerührt.
Der 22-jährige Schweizer hat bei den Blind Auditions für einen aussergewöhnlichen Gänsehaut-Moment gesorgt.
© © ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

Noah ist 22 Jahre jung und aus der Schweiz. Was ihm gegen das Stottern hilft, ist einzig die Musik, wie er in seiner Homestory erzählt: «Wenn ich singe, stottere ich nicht.» Beim Singen werde nämlich eine andere Gehirnhälfte angesprochen.

Schau dir Noahs Blind Audition-Auftritt mit dem Song «Riding to New York» von Passenger im Video an. Für seinen Auftritt gab es Standing Ovations – und die Coaches rissen sich um ihn. Achtung Gänsehaut-Alarm!

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Oktober 2020 15:30
aktualisiert: 9. Oktober 2020 15:37