Grossbritannien

Prinz Harry aus Schottland abgeflogen

9. September 2022, 13:24 Uhr
Gut zwölf Stunden nach seiner Ankunft in Schottland ist Prinz Harry am Freitag wieder abgeflogen. In schwarzem Anzug und mit Tasche über der Schulter bestieg er am Vormittag einen Flug von Aberdeen nach London, wie Medien berichteten.
Prinz Harry, Herzog von Sussex, geht zu einem Flugzeug, das ihn von Schottland nach London bringt. Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa
© Keystone/PA Wire/Aaron Chown
Anzeige

Anders als andere Mitglieder der königlichen Familie war Prinz Harry am Donnerstag erst nach dem Tod seiner Grossmutter, Queen Elizabeth II., auf dem Landsitz Balmoral in Schottland eingetroffen.

Bereits in Europa unterwegs

Das Verhältnis von Prinz Harry zum Rest der königlichen Familie gilt als angespannt, seit er mit seiner Frau Meghan in die USA gezogen ist und in Interviews Kritik an seinen Familienmitgliedern geäussert hat.

Harry und Meghan waren seit einigen Tagen in Europa. Die Kinder Archie (3) und Lilibet (1) wurden in der Öffentlichkeit nicht gesehen. Harry und Meghan, offiziell Herzog und Herzogin von Sussex, wollten am Donnerstagabend in London an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teilnehmen. Sie sagten die Teilnahme ab, als sich am Nachmittag eine Verschlechterung des Gesundheitszustands der Queen abzeichnete.

Kinder gesittet

Meghan war nicht mit nach Schottland gereist, ebenso wie ihre Schwägerin Kate, die Frau von Thronfolger Prinz William. Sie kümmerte sich in Windsor bei London um die Kinder Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4).

(sda / joe)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 9. September 2022 13:25
aktualisiert: 9. September 2022 13:25