Anzeige
Frankreich

Spiel mit Macron: Youtuber überfliegen Paris mit Kunstflugstaffel

14. Juli 2021, 18:10 Uhr
Die französischen Youtuber McFly und Carlito haben an Frankreichs Nationalfeiertag Paris gemeinsam mit der Kunstflugstaffel überflogen. Mit dem Flug am Mittwoch lösten die beiden Youtuber ihren Teil einer Wette ein, weil sie in einem Ratewettbewerb mit Staatschef Emmanuel Macron unentschieden gespielt hatten. Der Flug in den schnellen Alphajets ist nichts für schwache Nerven; die Youtuber hatten spekuliert, sich dabei wohl übergeben zu müssen. Als Ausgleich soll der Präsident ein Bild der Youtuber bei einer öffentlichen Ansprache aufstellen. Die «Patrouille de France» eröffnete traditionell die Militärparade am 14. Juli. Mit neun Flugzeugen zeichneten sie am Mittwoch die französische Flagge in den Himmel über die Champs-Élysées.
Jets der offiziellen Kunstflugstaffel der französischen Luftwaffe fliegen bei der Militärparade zum Tag der Bastille über die Champs-Élysées. Foto: Michel Euler/Pool AP/dpa
© Keystone/Pool AP/Michel Euler

McFly sprach nach dem Flug auf Instagram von einer «echten Strafe». Gleichzeitig schrieb er, es sei unbeschreiblich gewesen und dankte der «Patrouille de France». Carlito schrieb auf Twitter von einem «verrückten Privileg» und einem unglaublichen Erlebnis. Für den Flug hatten die beiden auch Abzeichen der Luftwaffe mit ihren Künstlernamen bekommen.

Anfang des Jahres hatte Macron die beiden Youtuber aufgerufen, mit einem Video über Hygieneregeln mindestens zehn Millionen Views zu landen. Das Musikvideo von McFly und Carlito wurde in kürzester Zeit zum Hit, als Preis lud Macron sie in den Élyséepalast ein. Dort veranstalteten die drei ein Ratespiel mit echten und ausgedachten Anekdoten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. Juli 2021 18:10
aktualisiert: 14. Juli 2021 18:10