Feldkirch

Streit auf Snapchat endet mit Messerangriff

27. März 2022, 17:34 Uhr
Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren verabreteten sich nach Provokationen auf Snapchat am Samstagabend in Feldkirch. Dabei kam es zu schweren Körperverletzungen.
Ein Streit auf Snapchat führt zu einer wüsten Auseinandersetzung in Feldkirch. (Symbolbild)
© Getty Images

Die Streitereien begannen in der Foto-App Snapchat. Dort beleidigten und provozierten sich ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger am Samstagabend gegenseitig. Daraufhin trafen sich die beiden gemäss Vorarlberger Polizei in Feldkirch. Dort sei es vor 22 Uhr zu einer Schlägerei gekommen.

Der 16-jährige Jugendliche hatte ein Klappmesser dabei, mit dem er mehrmals in Richtung des 17-Jährigen stach. Dieser wiederum schlug mehrfach mit den Fäusten gegen das Gesicht des 16-Jährigen. Der 17-Jährige erlitt eine Stichwunde am linken Unterarm und eine leichte Stichverletzung im Bauch. Er wurde ins Spital eingeliefert. 

Auch der 16-Jährige dürfte Stichverletzungen im Handbereich haben, schreibt die Polizei. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuss angezeigt. 

(red.)

Quelle: pd
veröffentlicht: 27. März 2022 17:36
aktualisiert: 27. März 2022 17:36
Anzeige