Brasilien

Umfrage in Brasilien sieht Lula knapp vor Bolsonaro

8. Oktober 2022, 05:35 Uhr
Wenige Wochen vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien liegt der Herausforderer Luiz Inácio Lula da Silva in einer Umfrage knapp vor dem rechtsradikalen Amtsinhaber Jair Bolsonaro.
Wenige Wochen vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien liegt der Herausforderer Luiz Inácio Lula da Silva (im Bild) in einer Umfrage knapp vor dem rechtsradikalen Amtsinhaber Jair Bolsonaro. Die Wahl findet am 30. Oktober statt. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/Andre Penner
Anzeige

Laut einer am Freitag (Ortszeit) vom Meinungsforschungsinstitut Datafolha veröffentlichten Umfrage käme Lula auf 53 Prozent der Stimmen, Bolsonaro könnte mit 47 Prozent der Stimmen rechnen. Die Stichwahl findet am 30. Oktober statt, es wird ein enges Rennen erwartet.

Der erste Wahlgang der Präsidentschaftswahl in Brasilien hatte am 2. Oktober stattgefunden, damals erreichte keiner der Kandidaten die nötige Mehrheit. Amtsinhaber Bolsonaro hatte rund 43 Prozent der Stimmen und sein Herausforderer Lula rund 48 Prozent der Stimmen erzielt. Umfragen hatten vor der Abstimmung einen deutlich grösseren Vorsprung Lulas vorausgesagt und einen Sieg im ersten Wahlgang möglich erscheinen lassen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Oktober 2022 06:08
aktualisiert: 8. Oktober 2022 06:08