Wetter

Urner Strassen sind nach Schneefällen wieder befahrbar

21. Januar 2021, 14:10 Uhr
Die Kantonsstrasse zwischen Seedorf und Bauen, die von einer Lawine verschüttet worden war, ist wieder frei. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Nach den Sperrungen wegen Lawinen von vergangener Woche sind im Kanton Uri wieder sämtliche Strassen befahrbar. Am Dienstag wurde die Sustenstrasse zwischen Meien und Färnigen wieder freigegeben, allerdings nur für Fahrzeuge mit Winterausrüstung.

Auch die Strecke zwischen Seedorf und Bauen ist wieder normal befahrbar, wie die Urner Baudirektion mitteilte. Auf diese Strasse war bei der sogenannten Fischlauwi seit Donnerstag gleich zweimal eine Lawine niedergegangen. Fussgänger können ab Freitagnachmittag über die Strecke über den Weg passieren.

Der Föhn habe den Schnee in weiten Teilen des Kantons zum Schmelzen gebracht, heisst es in der Mitteilung. Die Lawinengefahr sei mit Stufe 3 noch immer erheblich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2021 14:37
aktualisiert: 21. Januar 2021 14:10