Spritztour im Pyjama

Vierjähriger rammt geparkte Autos und läuft barfuss davon

3. Mai 2022, 22:51 Uhr
In den Niederladen kam es zu einem rätselhaften Unfall mit zwei geparkten Autos und einem entlaufenen Bub. Dann erkannte die Polizei: Das vierjährige Kind war der Unfallfahrer.

Entdeckt wurde das vierjährige Talent bei der Fahrt mit Mamas Auto. Im niederländischen Utrecht lief der Mini-Fahrer am frühen Morgen unbemerkt zum Auto und startete eine Spritztour. Der Ausflug endete bald, denn schon nach kurzem rammte er zwei geparkte Wagen.

Im «Pischi» und Barfuss davongelaufen

Nach der Kollision mit den geparkten Autos lief der Bub im Pyjama und barfuss davon, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Stück weiter fiel der Vierjährige einem Autofahrer auf, welcher sich um ihn kümmerte und die Polizei rief. Diese wusste nicht, woher der Junge kam und nahm ihn mit auf die Wache. Dort gab es einen Teddy und eine heisse Schoggi zum Trost.

Etwas später wurde der Polizei ein verlassener Unfallort gemeldet. Ein Fahrzeug hatte zwei geparkte Autos angefahren. Die für das Fahrzeug verantwortliche Person stellte sich als die Mutter des Kindes heraus, woraufhin die Polizei mit ihr Kontakt aufnahm.

Der Bub zeigte, wie es geht

«Sie erzählte uns, dass ihr Kind sehr unternehmungslustig sei. Sie sprach mit dem Kind am Telefon, und wir sahen anschliessend, dass es mit den Händen gestikulierte und eine Lenkbewegung machte», schreibt die Polizei auf Instagram. Deshalb kam bei den Polizisten der Verdacht auf, dass das Kind am Steuer gesessen haben könnte.

Die Polizisten gingen mit dem Kind und den Eltern zum Auto und fragten, ob der Bub ihnen zeigen könne, wie das Auto funktioniert. Das Kind öffnete das Auto mit dem Schlüssel, steckte den Schlüssel in das Zündschloss, startete das Auto, trat auf die Kupplung und gab Gas.

Also tatsächlich: Der Vierjährige konnte das Auto bedienen und hat das auch getan. Als der Vater des Kindes nämlich zur Arbeit gegangen war, wachte das Kind auf und nahm den Autoschlüssel, um eine Runde zu drehen. Glück gehabt – das Abenteuer des jungen Fahrers endete nicht allzu bös.

(hap)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 3. Mai 2022 17:01
aktualisiert: 3. Mai 2022 22:51
Anzeige