Anzeige
Afghanistan

Weitere Flugzeuge mit Evakuierten in Frankfurt gelandet

19. August 2021, 09:50 Uhr
Am Frankfurter Flughafen sind in der Nacht zum Donnerstag zwei weitere Maschinen mit insgesamt rund 500 Menschen gelandet, die aus Afghanistan in Sicherheit gebracht worden sind.
Mit einer in der usbekischen Hauptstadt Taschkent gestarteten Lufthansa-Maschine kamen weiterere in Sicherheit gebrachte Menschen aus Afghanistan am Frankfurter Flughafen an. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
© Keystone/dpa/Frank Rumpenhorst

Die Flugzeuge - eines von Lufthansa und eines von Uzbekistan Airways - waren wenige Stunden zuvor in der usbekischen Hauptstadt Taschkent gestartet. An Bord der Lufthansa-Maschine waren nach Airline-Angaben rund 250 Menschen, die zuvor mit einer Bundeswehr-Maschine von Kabul nach Taschkent geflogen worden waren. Im Flieger der staatlichen Fluggesellschaft Uzbekistan Airways sassen laut Auskunft des Flughafenbetreibers etwa 240 Menschen.

Die Bundeswehr hatte in dieser Woche ihre Rettungsaktion für Deutsche und Afghanen begonnen, um sie nach der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban in Sicherheit zu bringen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. August 2021 09:50
aktualisiert: 19. August 2021 09:50