Indien

Zwei Tote bei Hauseinsturz in Indien - Menschen in Trümmern vermisst

25. August 2020, 10:52 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / AP

Beim Einsturz eines fünfstöckigen Wohnhauses in Indien sind mindestens 16 Menschen in den Trümmern eingeschlossen worden. Zwei Tote und sieben Verletzte seien bereits herausgebracht worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Zunächst hatte die Polizei nach dem Einsturz am Montagabend mehr als 70 Eingeschlossene in den Trümmern vermutet. Später habe sich aber herausgestellt, dass rund 60 Leute das Gebäude selbst verlassen konnten, nachdem sie Erschütterungen gespürt hätten, hiess es von der Polizei.

Die Polizei vermutet, dass das Gebäude im westindischen Bundesstaat Maharashtra wegen Baumängeln einstürzte. Sie kündigte Ermittlungen gegen den Erbauer an. Solche Unglücke kommen in Indien häufiger vor - besonders während der Monsun-Saison, die noch bis September dauert, viele Häuser sind nicht stabil gebaut.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. August 2020 10:45
aktualisiert: 25. August 2020 10:52