Schlemmen mit Aussicht

10 Bergbeizen-Tipps fürs Wochenende

16. Mai 2020, 12:47 Uhr
Essen mit Aussicht: Das ist ab diesem Wochenende endlich wieder möglich.
© Alprestaurant Weid
Die Woche der grossen Lockerungen betrifft nicht nur die Schweizer Städte. Auch in den Bergen kann man ab sofort wieder einen Kaffee auf dem Gipfel geniessen. Wir haben euch 10 Bergbeizen-Tipps für dieses Wochenende rausgesucht.

1. Restaurant Flühmatt, Engelberg (OW)

Die Älplermagronen im Restaurant Flühmatt sind über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Von Engelberg aus ist das Bergrestaurant in ungefähr 90 Minuten Fussmarsch erreichbar. Die Aussicht entschädigt für jegliche Strapazen.

Die Aussicht vom Restaurant Flühmatt aus.

© Restaurant Flühmatt

2. Bergrestaurant Ahorn Alp, Luthern (LU)

Unmittelbar an der Grenze zu Bern liegt das Bergrestaurant Ahorn Alp. Ein Tipp für alle, die den Pilatus und die Rigi einmal aus einer etwas anderen Perspektive bestaunen möchten. Wirt Reto Roos empfiehlt das Cordon bleu vom lokalen Bauernhof. Die Ahorn Alp ist mit dem Auto erreichbar und damit unser Tipp für diejenigen, die am Wochenende ihre Wanderschuhe zuhause lassen möchten.

Von der Ahorn Alp aus hat man einen herrlichen Blick auf Rigi und Pilatus.

© Keystone

3. Berghaus Ricketschwändi, Krienseregg (LU)

Wer nicht zu hoch hinaus möchte, kann sich von Kriens aus auf den Weg zum Berghaus Ricketschwändi machen. Dieses ist auf signalisierten Wanderwegen in 90 Minuten erreichbar. Die Speisekarte ist klein aber fein und besteht aus Berg-Beizli-Klassikern.

Blick auf das Berghaus Ricketschwändi, Krienseregg.

© Manuela Jans-Koch / Luzerner Zeitung

4. Alprestaurant Weid, Seelisberg (UR)

Die Speisekarte im Alprestaurant Weid in «Üri» ist aktuell etwas reduziert. Dies, weil die meisten Speisen frisch auf der Alp zubereitet werden. Ein Highlight sind die «Weidwäie» sowie die selbstgemachten Kuchen.

Essen mit Aussicht im Alprestaurant Weid.

© Alprestaurant Weid

5. Alpwirtschaft Sonnegg, Unterägeri (ZG)

Auf 900 Metern über Meer liegt die Alpwirtschaft Sonnegg in Unterägeri. Das Wirtepaar Xaver und Monika Merz verpflegen hungrige Biker und Wanderer mit gutbürgerlichen Spezialitäten. Die meisten Gäste schwärmen von den Älplermagronen.

Diese Aussicht erwartet Biker und Wanderer am Wochenende im Sonnegg. 

© Alpwirtschaft Sonnegg

6. Restaurant Hinterbergen, Vitznau (LU)

Hinterbergen ob Vitznau ist der ideale Startpunkt und Zwischenstopp für Rigi-Wanderungen. Von Vitznau aus erreicht man das Restaurant Hinterbergen per Wanderweg nach rund 90 Minuten. Wirtin Romy Küttel-Fischlin empfiehlt den Fitnessteller, bestehend aus Schnitzel und verschiedenen hausgemachten Salaten. Geheimtipp für Wanderfaule: Die selbstbediente Luftseilbahn Vitznau-Hinterbergen bringt bis zu vier Personen in rund sechs Minuten direkt nach Hinterbergen – Einhaltung der geltenden Abstandsregeln vorausgesetzt.

Aussicht auf den Vierwaldstättersee in Hinterbergen.

© Restaurant Hinterbergen

7. Alpwirtschaft Furggelen, Alpthal (SZ)

Egal ob Käse der lokalen Bergkäser oder selbstgemachter Frischkäse von Wirtin Dodo Hilliges: Im Furggelen ist Käse Trumpf. Gelegen im Herzen der Schwyzer Berge, besticht die Alp mit einer phänomenalen 360-Grad-Aussicht auf den grossen und kleinen Mythen, die Rigi und ins Hoch-Ybrig.

In Furggelen ist die Aussicht farbenfroh.

© Alpwirtschaft Furggelen

8. Bergrestaurant Hammetschwand, Bürgenstock (NW)

Auf dem Bürgenstock gibt es nicht nur Luxus-Resorts mit internationaler Sterneküche. Das Selbstbedienungsrestaurant Hammetschwand gehört zum gleichnamigen Lift, der die Gäste normalerweise auf den Bürgenstock befördert. Der höchste Aussenlift Europas ist zwar aktuell ausser Betrieb, der fantastische Ausblick auf den Vierwaldstättersee bleibt.

Blick vom Lift auf den Vierwaldstättersee.

© Keystone

9. Alpwirtschaft Räbalp, Greppen (LU)

Die Alpwirtschaft Räbalp erreicht man am besten vom Parkplatz auf der Seebodenalp aus. Von dort ist man nach ungefähr 45 Minuten zu Fuss auf der Räbalp. In der Alpwirtschaft erwarten euch selbstgemachte Lebkuchen bei einem «Räbkaffi» sowie ein malerischer Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang auf der Räbalp.

© Alpwirtschaft Räbalp

10. Alpwirtschaft Unterlauelen, Hergiswil (NW)

Die Alpwirtschaft Unterlauelen liegt im Eigenthal und ist vom Parkplatz Gantersei aus in 25 Minuten zu Fuss erreichbar. In der Küche setzt man auf traditionelle Nidwaldner Bauerngerichte mit möglichst vielen regionalen Zutaten. Das «Ofentori» und die Älplermagronen (mit Hörnli) sind ein Muss.

Blick auf die Gastwirtschaft Unterlauelen.

© Alpwirtschaft Unterlauelen

Wir wünschen ein schönes Wochenende!

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. Mai 2020 08:30
aktualisiert: 16. Mai 2020 12:47