SwissSkills 2022

37 Medaillen für die Zentralschweiz – 9 Mal Gold

11. September 2022, 17:56 Uhr
Mehr als 1000 junge Fachkräfte bewiesen während vier spannenden Tagen ihre Fertigkeiten in ihrem jeweiligen Beruf. In Bern durften am Samstag 279 Teilnehmende eine Medaille und Glückwünsche von Bundesrat Guy Parmelin entgegennehmen – darunter auch 37 aus der Zentralschweiz.
In der Berner PostFinance Arena wurden am Samstagabend die frischgebackenen Berufsschweizermeister und -schweizermeisterinnen im Beisein von Bundesrat Guy Parmelin gefeiert.
© SwissSkills / Tatjana Schnalzger
Anzeige

Die insgesamt 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Zentralschweiz holten an den SwissSkills 2022 neun goldene, 13 silberne und 15 bronzene Auszeichnungen. Der Kanton Uri bewies sich dabei als besonders effizient, wie der Verein SwissSkills in einer Medienmitteilung schreibt. So konnten sich die neun Kandidaten aus Uri sieben Medaillen sichern. Eine stolze Ausbeute.

Stolz war auch Bundesrat Guy Parmelin. «Sie gehören zur Elite der Schweizer Berufsbildung», rief der begeisterte Wirtschaftsminister den Berufstalenten zu. Jedem Gewinner und jeder Gewinnerin gratulierte der Bundesrat persönlich. Sie hätten ein «aussergewöhnliches Schlaglicht auf die enorme Vielfalt der Berufsbildung in unserem Land, ihre Qualität und Effizienz» geworfen, meinte Parmelin. Er gab sich überzeugt, dass jene Gewinnerinnen und Gewinner, die an den internationalen Wettkämpfen EuroSkills 2023 und WorldSkills 2024 teilnehmen, die Schweiz würdig vertreten würden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. September 2022 17:19
aktualisiert: 11. September 2022 17:56