Zentralschweizer Wettbewerb

50'000 Franken für Autoren und Autorinnen

25. Februar 2021, 10:19 Uhr
Neue sollen Gewinner des Wettbewerbs zu einer Lesetour durch die Zentralschweiz eingeladen werden.
© CH Media
Die Zentralschweizer Kantone lancieren auch 2021 ihren gemeinsamen Literaturwettbewerb, der alle zwei Jahre stattfindet. Erstmals in diesem Jahr werden die Gewinner zu einer Lesetournee durch die Zentralschweiz eingeladen.

Der Topf für die Preisträger beträgt insgesamt 50'000 Franken, schreibt der Kanton Schwyz am Donnerstag. Interessierte Autorinnen und Autoren können ihre Beiträge bis am 23. Juli 2021 einreichen. Die Jury wird bis spätestens Dezember einen oder mehrere Gewinner küren. Die Preisverleihung findet im Frühjahr 2021 statt. 

Diese fünf Mitglieder bilden die Fachjury:

Judith Kaufmann, Verlegerin, Luzern, Präsidentin; Daniela Koch, Verlegerin, Zürich; Hanspeter Müller-Drossaart, Autor/Schauspieler, Dietikon; Esther Schneider, Leiterin Literaturredaktion SRF, Baden; Martin R. Dean, Autor, Basel. Mit beratender Stimme vertritt Franz-Xaver Risi, Kulturbeauftragter Schwyz, die KBKZ in der Jury.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Februar 2021 10:19
aktualisiert: 25. Februar 2021 10:19