Anzeige
Tangente Zug/Baar

Als erstes durften Seifenkisten durch den neuen Tunnel düsen

19. Juni 2021, 19:26 Uhr
20 Jahre lang hat man am Strassenprojekt Tangente Zug/Baar herumgetüftelt. Dann wurde fast vier Jahre gebaut und jetzt ist die vier Kilometer lange Strasse mit Tunnel endlich fertig. Bevor sie für den Verkehr freigegeben wird, durften am Samstag schon mal Seifenkisten an den Start.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Rund 60 Schulklassen haben dafür fleissig gebastelt und gemalt, um jetzt bei einem Rennen mit den Seifenkisten als Erste durch den neuen Strassentunnel zu fahren. Doch das mit dem Manövrieren im Tunnel ist leichter gesagt als getan... 

Mit der neuen Kantonsstrasse soll es in Zug und Baar weniger Durchgangsverkehr geben. Die Ägerer, Menzinger und Neuheimer haben dann nämlich direkten Anschluss an die Autobahn. Die zweispurige Strasse führt vom Anschluss Margel an der Ägeristrase zur Zugerstrasse im Talboden. Und von dort dann bis zum Autobahnanschluss Baar.

Gekostet hat das Projekt rund 160 Millionen Franken. Kommenden Donnerstagmittag wird die Tangente Zug/Baar offiziell für den Verkehr freigegeben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Juni 2021 19:27
aktualisiert: 19. Juni 2021 19:26