Boniswil

Bewaffneter Raubüberfall auf Volg-Filiale

10. Oktober 2020, 10:47 Uhr
Der Unbekannte bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole (Symbolbild).
© Pixabay
Am Freitagabend hat ein Unbekannter den Volg in Boniswil am Hallwilersee überfallen. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unbekannte betrat die Volg-Filiale in Boniswil laut einer Mitteilung der Aargauer Kantonspolizei am Freitagabend um kurz nach 19.30 Uhr. Er bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter floh danach mit seiner Beute – mehrere hundert Franken – zu Fuss in unbekannte Richtung, wie die Polizei weiter mitteilt. Die Verkäuferin blieb unverletzt. 

Trotz sofort eingeleiteter Grossfahndung mit mehreren Patrouillen konnte der Tatverdächtige nicht gefunden werden. Nun sucht die Polizei nach dem Unbekannten, der wie folgt beschrieben wird: 

  • zirka 30 bis 35 Jahre alt
  • 180 bis 190 cm gross, schlanke Statur
  • trug einen Mundschutz, eine schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Hosen mit Leuchtstreifen im unteren Bereich sowie auffällig weisse Turnschuhe
  • er sprach schweizerdeutsch

Wer Angaben zur Tat oder der Täterschaft machen kann, wird gebeten sich beim Ermittlungsdienst Süd zu melden: 062 835 80 26. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Oktober 2020 10:48
aktualisiert: 10. Oktober 2020 10:47